Nützliche Apps

Ich dachte mir, es gibt für alles Apps also warum nicht auch für Borderliner.
Der Appstore spukte dann auch prompt die ersten Apps aus und ich installierte wie wild.
Probierte mich aus und behielt einige von ihnen.
Nun teste ich insgesamt 6 Apps wovon 3 explizit für Borderliner gedacht sind.
Es sind 2 Stimmungstagebücher.
Up!
Mindcare
Und der DBT Coach, der allerdings komplett auf Englisch ist.
Die anderen 3 Apps sind:
Fragen Tagebuch
Remente
Ziel Tracker
Auf den ersten Blick gefallen mir die Apps recht gut, es wird alles erklärt und die Übersicht ist meist ganz einfach gehalten.

Veröffentlicht von Vans

Ich führe hier mein Blogtagebuch um der Gesellschaft psychische Krankheiten näher zubringen und eventuell betroffenen auch den mut zu geben sich Hilfe zu holen. Ich schreibe mal mehr mal weniger privat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: